Curry Sauce scharf - Suizid für Anfänger - Kochen - Rezepte, Essen und Trinken wie beim Chefkoch

Einfach lecker - GLAS-FUTTER.DE -
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Curry Sauce scharf - Suizid für Anfänger

Currysauce scharf

Einkaufsliste:
  • Passierte Tomaten, 400 ml
  • Rote Zwiebeln, 2, klein gewürfelt
  • Knoblauch, 2 Zehen, ohne Keim durchgepresst
  • Olivenöl
  • Gemüsefond oder Biobrühe, ca. 200 ml
  • Paprikamark
  • Chilischote, 1, entkernt und sehr klein gehackt
  • Currypulver, 1 EL
  • Paprika de la Vera (geräuchertes Paprikapulver)
  • Piment d’Espelette
  • Zitrone, 1 Bio, Schale abgeraspelt, Saft ausgepresst
  • Zitronenpfeffer
  • Läuterzucker
  • Salz

Zubereitung:
  • Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen,
  • Knoblauch zufügen,
  • Paprikamark und Currypulver mit anrösten,
  • mit Gemüsefond oder Biobrühe großzügig ablöschen,
  • Chilischote zufügen und
  • ca. 10 min. einköcheln,
  • passierte Tomaten zufügen,
  • weitere 15 min. einköcheln,
  • geräuchertes Paprikapulver, Piment d’Espelette, Zitronenabrieb und Zitronenpfeffer einrühren,
  • mit Zitronensaft, Läuterzucker und Salz abschmecken

Zurück zum Seiteninhalt