Panna-Cotta mit Beeren - Kostenlos Rezepte Getränke Gesundheit

SEXYGLASFUTTER.DE & GLAS-FUTTER.DE
Register A-J    K-T    U-Z
Direkt zum Seiteninhalt

Panna-Cotta mit Beeren

Rezepte > Desserts und Naschereien > weitere beliebte Desserts
Panna-Cotta - Sommerdessert
Einkaufsliste:
frische Himbeeren oder Erdbeeren, 500 g
Vanilleschote, 1
Sahne, 500 ml
Läuterzucker, 150 ml
Zitrone, 1 Bio
Gelatine, 3 Blätter
Pinienkerne, 50 g

Vorbereitung:
  • Vanilleschote längs aufschneiden, Mark mit dem Messerrücken rauskratzen,
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
  • Zitronenschale abraspeln, Saft auspressen,
  • Sahne, 50 ml Läuterzucker, Vanille und Schote in einem Topf erhitzen und
  • ca. 10 min. auf niedriger Flamme köcheln lassen,
  • durch ein feines Sieb gießen, Schote entfernen (nicht wegwerfen!),
  • Gelatine ausdrücken und in der warmen (nicht kochenden) Sahne auflösen,
  • einige optisch schöne Beeren für die Deko zur Seite legen,
  • restliche Beeren mit 100 ml Läuterzucker und der Zitronenschale mit dem Zauberstab pürieren,
  • mit Zitronensaft und ggf. Zucker abschmecken,
  • durch ein Sieb streichen,
  • Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne anrösten

Zubereitung:
  • das Beerenpüree mit der warmen Sahne in einem Messbecher vermischen,
  • in halbhohe Gläser füllen und
  • im Kühlschrank aufbewahren,
  • kurz vor dem Servieren die Gläser mit den restlichen Beeren und den Pinienkernen dekorieren

Tipps:
  • Die Vanilleschote abspülen, trocknen und noch mehrfach weiterverwenden (z.B. für Vanillezucker).
  • Die Gelatine (oder andere Geliermittel) eher sparsam einsetzen.
  • In diesem Rezept wird die Panna Cotta ja nicht wie im Original auf einen Teller gestürzt, so dass die Konsistenz nicht besonders fest sein muss.
  • Statt Erdbeeren oder Himbeeren schmeckt diese Panna Cotta auch mit pürierter Mango, frischer Ananas oder Limonen.
  • Je nach Geschmack könnt ihr die Panna Cotta mit einem Likör aufpeppen, (z.B. passende Beerenliköre).
  • Für ganz Experimentierfreudige: Ihr könnt auch mal mit Fruchtessigen die Panna Cotta verfeinern (ganz super!).

Zurück zum Seiteninhalt